1)Ehestörungsklage und Schadensersatzansprüche wegen Ehestörung, in: JuS 1961, 142-146
2)Die Negierung von gesetzlichen Strukturelementen der Ehe im Eheschließungswillen nach kanonischem und bürgerlichem Recht, in: FamRZ 1965, 474-487
3)Die Mitarbeitspflicht der Ehegatten nach § 1356 Abs. 2 BGB, in: JZ 1970, 1-7
4)Gedanken zur Reform des Minderjährigenschutzes und des Mündigkeitsalters, in: JZ 1970, 745-753
5)Der Unterhaltsanspruch der Kinder gegen die Eltern auf Ausbildungsfinanzierung und sein Verhältnis zur öffentlichen Ausbildungsförderung, in: FamRZ 1971, 379-406
6)Die rechtliche Stellung des Kindes in Vergangenheit und Gegenwart, in: Das Kind. Eine Anthropologie des Kindes, Freiburg i.Br. 1971, 379-406
7)Probleme des Unterhaltsrechts nach der Ehescheidung. Zugleich eine Kritik an den Unterhaltsbestimmungen des Referentenentwurfs, in: Eherechtsreform, Frankfurt 1971, 67-95
8)Mündigkeit und Minderjährigenschutz, in: AcP 1972, 266-290
9)Zur Reform des Ehescheidungsrechts, in: Engler/Schwab, Beiträge zur Familienrechtsreform, 1974, 9-3
10)Zum Eheverständnis der Eherechtsreform, in: Stimmen der Zeit, 1975, 313-329
11)Das Recht der Ehescheidung nach dem 1.EheRG: Die Scheidungsgründe, in: FamRZ 1976, 491-507
12)Gestaltungsfreiheit und Formbindung im Ehevermögensrecht und die Eherechtsreform, in: DNotZ Sonderheft 1977, 51-68
13)Verfassungswidrigkeit des Versorgungsausgleichs? in: FamRZ 1977, 768-773
14)Anwartschaften aus privaten Risikoversicherungen und Versorgungsausgleich, FamRZ 1978. 12-13
15)Zivilrecht und nichteheliche Lebensgemeinschaft, in: G.Landwehr (Hg.), Die nichteheliche Lebensgemeinschaft, 1978, 61-83
16)Probleme des materiellen Scheidungsrechts, in: FamRZ 1979, 14-21
17)Der Versorgungsausgleich - eine Ehewirkung des alten Rechts? in: FamRZ 1979, 276-279
18)Aspekte des Eheaufhebungsverfahrens nach der Eherechtsreform, in: Festschrift für Günther Beitzke, 1979, 357-369
19)§ 1577 Abs.2 BGB - das große Rätsel? in: Dritter Deutscher Familiengerichtstag, Brühler Schriften zum Familienrecht, Bd. 1, 1981, 23-40
20)Zur Sättingungsgrenze beim Unterhalt geschiedener Ehegatten, in: FamRZ 1982, 456 - 459
21)Neue Rechtsprechung zum Zugewinnausgleich, in: FamRZ 1984, 429 - 436; 525 - 534
22)Die Ehe in der Bundesrepublik Deutschland, in: Het Huwelijk, Familie- en Jeugdrecht 1, Zwolle 1984, 190 - 205, Japanische Übersetzung in: Jurist 1985, 98-106
23)Verhinderung der Scheidung zur Unzeit ? - Zu Funktion und Reform des § 1568, in: FamRZ 1984, 1171 - 1175
24)Der Kampf um das Kind bei Trennung und Scheidung nach deutschem Recht, in: Jahrbuch der Japanisch-Deutschen Gesellschaft für Rechtswissenschaft, Nichi - Doku - Hogaku - Kai, University of Tokyo, 1987, 17 - 37
25)Les obligations alimentaires entre époux divorcés dans le droit de la République Fédérale d´Allemagne, in: M-T. Meulders/J. Eekelaar (Hg.). Etat et Sécurité Economique d´Existence, Bruxelles 1988, Vol. I 201-213 auch in: Pravo Teorija i Praksa, Casopis saveza udruzenja pravnika vojvodine 4/1990, 91-100
26)Rechtsprobleme der künstlichen Fortpflanzung nach deutschem Recht, in: Jurist, Kyoto 1988, 88-96
27)Die Ehefähigkeit und das neue Betreuungsrecht, in: Festschrift für Kurt Rebmann, München 1989, 685-701
28)Strukturfragen des geplanten Betreuungsrechts, in: Staat, Kirche, Wissenschaft in einer pluralistischen Gesellschaft, Festschrift zum 65. Geburtstag von Paul Mikat, Berlin 1989, 881-896
29)Vater will nicht zahlen, in: Festschrift für Gerd Jauch, München 1990, 201 - 219
30)Das neue Betreuungsrecht. Bericht über die verabschiedete Fassung des Betreuungsgesetzes, in: FamRZ 1990, 681-693
31)Zum Entwurf eines Gesetzes über die rechtliche Möglichkeit des Umgangs zwischen Vater und nichtehelichem Kind, in: FamRZ 1990, 932 - 935
32)Probleme des materiellen Betreuungsrecht, in: FamRZ 1992, 493-507
33)Unterhaltsrecht im Spannungsfeld von Art. 2 und Art.6 GG, in: Neunten Deutscher Familiengerichtstag 1991, Brühler Schriften für Familienrecht Bd.7, Bielefeld 1992, 47-68
34)Betreuung und private Fürsorge, in: Festschrift für Joachim Gernhuber, Tübingen 1993, 815-824
35)Entwicklungen und Perspektiven des Familienrecht, in: 40 Jahre Familienpolitik in der Bundesrepublik Deutschland. Rückblick/Ausblick, Festschrift hg. vom Bundesministerium für Familie und Senioren, Neuwied 1993, 63 - 89
36)Familienrecht im Umbruch, in: FamRZ 1995, 513-518
37)Der Schutz der Familienwohnung im deutschen Recht, in: D. Henrich/D. Schwab, Der Schutz der Familienwohnung in Europäischen Rechtsordnungen, Bielefeld 1995, 129-155
38)Der Vermögensausgleich bei Trennung und Scheidung - ein unbeackertes Reformfeld des Gesetzgebers? in: Elfter Deutscher Familiengerichtstag 1995, Brühler Schriften zum Familienrecht, Bielfeld 1996, 33-61
39)Familiäre Solidarität, in: FamRZ 1997, 521-528
40)Familiäre Solidarität - Die Begründung und die Grenzen der Unterhaltspflicht unter Verwandten im europäischen Vergleich: Das deutsche Recht, in: D.Schwab/D.Henrich (Hg.), Familiäre Solidarität, Bielefeld 1997, 39-62
41)20 Jahre "Erstes Eherechtsreformgesetz", in: Juristische Schulung 1997, 587-592
42)Wandlungen der "gemeinsamen elterlichen Sorge", in: Festschrift für Hans Friedhelm Gaul, Bielefeld 1997, 717-728
43)Le droit de la famille et la Justice en Allemagne, in: Famille et Justice. Justice civile et évolution du contentieux familial en droit comparé. Sous la direction de Marie-Thérèse Meulders-Klein, Bruylant (Bruxelles) - L.G.D.J. (Paris), 1997, 105 - 118
44)Vertrauen ohne Kontrolle? Zur Vorsorgevollmacht und ihren Grenzen, in: Ksiega Pamiatkowa Ku Czei Profesora Steckiego, Torun 1997, 277 - 292
45)Elterliche Sorge bei Trennung und Scheidung der Eltern - Die Neuregelung des Kindschaftsrechtsreformgesetzes, FamRZ 1998, 457 - 472
46)Kindschaftsrechtsreform und notarielle Vertragsgestaltung, in: Deutsche Notar-Zeitschrift 1998, Heft 6, S. 437 - 456
47)Zivilrechtliche Schutzmöglichkeiten bei häuslicher Gewalt. In: Zeitschrift für das gesamte Familienrecht, 1999, S. 1317 - 1324
48)Der Zugewinnausgleich in der Krise, in: Europas universale rechtsordnungspolitische Aufgabe im Recht des dritten Jahrtausends, Festschrift für Alfred Söllner zum 70. Geburtstag, München 2000, 1079 - 1093
49)Das deutsche Scheidungsrecht: Erfahrungen und Anregungen, in: Ferrari/Hopf (Hg.), Eherechtsreform in Österreich, 2000, 77 - 90
50)Das Gesetz über Fernabsatzverträge und das Familienrecht, in: FamRZ 2000, 1207 - 1208
51)Rechtsprechung als Interpretation der Wirklichkeit - Methodische Aspekte der Rechtsgewinnung im Familienrecht, in: 50 Jahre Bundesgerichtshof, Festgabe aus der Wissenschaft, Band I: Bürgerliches Recht, Hg. von Claus-Wilhelm Canaris und Andreas Heldrich, München 2000, S. 921 - 944. Zugleich in: Gudrun Cyprian/ Marianne Heimbach-Steins (Hrsg.), Familienbilder. Interdisziplinäre Sonderierungen, Leske + Budrich, Opladen 2003, S.173-196 ISBN 3-8100-33567-X
52)Eingetragene Lebenspartnerschaft - Ein Überblick, in: FamRZ 2001, 385-398
53)Familienrechtliche Aspekte, in: Helmut Lukesch/Helmut Peez (Hrsg.), Erziehung, Bildung und Sozialisation in Deutschland, Regensburg 2001, S. 78-88 (auch in chinesischer Sprache erschienen)
54)Sorgerecht und Umgang bei Trennung und Scheidung der Eltern - die österreichische und die deutsche Reform im Vergleich, in: Susanne Ferrari/Gerhard Hopf (Hrsg.), Reform des Kindschaftsrechts, Wien 2001, S. 87-99
55)From Status to Contract? - Aspekte der Vertragsfreiheit im Familienrecht im Lichte seiner Reformen, in: DNotZ Sonderheft 2001, 9-42
56)Grundzüge und Folgen des neuen Kindschaftsrechts, in: Norbert F. Schneider/Heike Matthias-Bleck (Hrsg.), Elternschaft heute, 2002, S. 181-200
57)Gemeinsame elterliche Verantwortung - ein Schuldverhältnis? - Anmerkungen zur Entscheidung des BGH v. .6.2002 - XII ZR 173/00 (FamRZ 2002, 1099), in FamRZ 2002, 1297-1303
58)Ehe und eheloses Zusammenleben heute - Eine Reflexion, in: Festschrift für Rechtsanwältin Ingrid Groß, hg. von Klaus Schnitzler und Ingeborg Rakete-Dombek, Schriftenreihe der Arbeitsgemeinschaft für Familien- und Erbrecht im Deutschen Anwaltverein, Bonn 2004, 215 - 227
59)Rechtserwartungen an die Institution "Familie", in: Vierteljahresschrift für Wissenschaftliche Pädagogik, Jg. 2004, 14 -26
60)Unterhaltsbemessung zwischen Gesetz, Richtlinien und freier richterlicher Entscheidung, in: Forum Familien- und Erbrecht, Sonderheft 2/ Juni 2004, 164 - 173
61)Probleme der Vorsorgevollmacht, in: Bauer, Hans Joachim (Hg.), Versorgung und Vorsorge, Berliner Wissenschafts-Verlag, Berlin 2004, 27 - 49
62)Aus der Geschichte der FamRZ, in: Dieter Schwab/ Meo-Micaela Hahne (Hg.), Familienrecht im Brennpunkt, Fachkongress zum 50-jährigen Bestehen der FamRZ vom 22. - 24. April 2004 in Bonn -, Bielefeld 2004. 7 - 16
63)Zur neuen gerichtlichen Kontrolle von Eheverträgen und Scheidungsvereinbarungen, in: Recht als Erbe und Aufgabe, Heinz Holzhauer zum 21.April 2005, hg. Stefan Chr. Saar/ Andreas Roth/ Christian Hattenhauer, Erich Schmidt Verlag, Berlin 2005, S.410 – 429
64)Zur Reform des Unterhaltsrechts, in: FamRZ 2005, S. 1417-1425
65)La libertá contrattuale in caso di convenzioni matrimoniali d di accordi di divorzio nella recente giurisprudenza tedesca, in: Annuario di Dirittto Tedesco 2003, Verlag Giuffrè, Milano 2005, S. 25-45
66)Selbstbestimmung im Alter, in: Zeitschrift des Bernischen Juristenvereins, 142. Jahrgang, Heft 7/8, 2006, Stämpfli Verlag AG Bern, 2006, S. 561-579
67)Familie und Staat, in: FamRZ 2007, 1-7 (in gekürzter Fassung auch in FAZ vom 23.11.2006; ferner in: Glanzlichter der Wissenschaft, hg. vom Deutschen Hochschulverband, 2007, S.155-160).
68)Koinzidenz - Zur gegenwärtigen Lage der Unterhaltsrechtsreform, in: FamRZ 2007, 1053-1057
69)Arbeit als Unterhaltsleistung, in: G. Annuß, E. Picker, H. Wissmann, Festschrift für Reinhard Richardi zum 70. Geburtstag, Verlag C. H. Beck, München 2007, S. 1143-1154
70)Abstammungserklärung - leicht gemacht. Oder: Neuer Dialog in der Familie, in: FamRZ 2008, 23-27 (gekürzte Fassung auch in: FAZ vom 11.12.2007)
71)Betreuung, Vollmacht und Freiheitsbeschränkung, in: Tobias Helms/ Jens Martin Zeppernick (Hg.), Lebendiges Familienrecht, Festschrift für Rainer Frank, Frankfurt am Main 2008, S. 491-509
72)Trennungs- und Scheidungsvereinbarungen vor dem Hintergrund der Unterhaltsrechtsreform, in: Peter Limmer (Hg.), Scheidung, Trennung – Scheidungs- und Trennungsvereinbarungen, Deutsche Notarrechtliche Vereinigung e.V., Würzburg 2008, S. 68-101
73)Neues im Familienrecht. Ein Zwischenbericht, FamRZ 2009, S. 1-4
74)Kirchliche Trauung ohne Standesamt – Die stille Beerdigung eines historischen Konflikts, FamRZ 2008, S. 1121 – 1124 Zwischen Kenntnis der Abstammung und abstammungsgemäßer Zuordnung – Eine Wanderung auf den Pfaden des Bundesverfassungsgerichts, in: Gerrit Manssen/ Monika Jachmann/ Christoph Gröpl (Hg.); Nach geltendem Verfassungsrecht, Festschrift für Udo Steiner zum 70. Geburtstag, Stuttgart 2009, S.758 – 777.
75)Die freigiebigen Schwiegereltern – Zu Fragen des Familienvermögensrechts –, in: Ingo Saenger/ Walter Bayer/ Elisabeth Koch/ Torsten Körber, Gründen und Stiften, Festschrift zum 70. Geburtstag des Jenaer Gründungsdekans und Stiftungsrechtlers Olaf Werner, Baden-Baden 2009, S. 459-471
76)Vorsorgevollmacht – die ideale Lösung?, in: Walter Bayer/ Elisabeth Koch (Hg.), Aktuelle Fragen des Familienrechts, Schriften zum Notarrecht 13, Baden-Baden 2009, S. 111 - 126
77)Das Spannungsverhältnis im Bereich des deutschen Familienrechts, in: Peter Gottwald (Hg.), Recht und Gesellschaft in Deutschland und Japan, Schriftenreihe „Japanisches Recht“, Bd. 47, Köln/München 2009, S. 109 – 123
78)Modernisierung des Familienrechts durch das Bundesverfassungsgericht, Anwaltsblatt 2009, S. 557-566
79)Zugewinnausgleich und Wirtschaftskrise, FamRZ 2009, S. 1445-1450
80)Übergangsprobleme der Reform des Zugewinnausgleichs, FamRZ 2009, S. 1961-1965
81)Ein illoyaler Gatte, in: Manfred Bengel u.a., Festschrift für Rainer Kanzleiter, Carl Heymanns Verlag, Köln 2010, S. 365 - 380.
82)Betreuungsrecht als Vorbild für das neue Vormundschaftsrecht? In: Dagmar Coester-Waltjen/Volker Lipp/ Eva Schumann/ Barbara Veit (Hg.), Neue Perspektiven im Vormundschafts- und Pflegschaftsrecht, Göttinger Juristische Schriften Band 9, Universitätsverlag Göttingen 2011, S. 30-42
83)Die Begriffe der genetischen, biologischen, rechtlichen und sozialen Elternschaft (Kindschaft) im Spiegel der rechtlichen Terminologie. In: Dieter Schwab/ Laszlo A. Vaskovics (Hg.), Pluralisierung von Elternschaft und Kindschaft. Familienrecht, -soziologie und -psychologie im Dialog, Opladen 2011, S. 41-56
84)Fragen zwischen Sozial- und Rechtswissenschaften bei familienbezogener Forschung. In: Dieter Schwab/ Laszlo A. Vaskovics (Hg.), Pluralisierung von Elternschaft und Kindschaft. Familienrecht, -soziologie und -psychologie im Dialog, Opladen 2011, S. 317-324
85)Schenkung unter Ehegatten – eine verdächtige Sache?, in: D. Schwab/ H.-J. Dose (Hrsg.), Familienrecht in Praxis und Theorie, Festschrift für Meo-Micaela Hahne, Verlag Gieseking, Bielefeld 2012, S. 175 - 190
86)Das einseitige Verschuldensprinzip, in: Isabell Götz et al. (Hrsg.), Familie – Recht – Ethik, Festschrift für Gerd Brudermüller, Verlag C.H.Beck, München 2014, S. 749-760
87)Elterliche Sorge und Religion, FamRZ 2014, S. 1-10